Valerie Quade

Valerie Quade
Valerie Quade arbeitet in der Redaktion von spielbar.de und hat ihr Studium Film&Sound mit Schwerpunkt Sounddesign an der FH Dortmund absolviert, um atemberaubende Klangwelten in Games zu erschaffen. Nach dem Gewinn des Wettbewerbs “Dein Spiel, dein Leben” folgten 2013 weitere Projekte in der Gameswelt. Im Rahmen des Gamelabs des Create-your-World-Festivals in Linz entwickelte sie gemeinsam mit fünf anderen Jugendlichen aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und Ungarn das Serious Game Über deine Grenze. Ihr Lieblingsspiel ist League of Legends – wegen der großartigen Spielekultur drum herum. Sie hat aber auch nichts gegen eine Runde Spaceteam.
 
 
World_of_Warcraft-Titelbild
Spielebeurteilung

World of Warcraft: Legion

Im Jahr 2005 stand World of Warcraft erstmals in den Regalen. Das Online-Rollenspiel zählt mit weltweit etwa zwei Millionen Spielenden zu den erfolgreichsten Games überhaupt. Auch bei Nicht-Spielenden sorgt das Fantasy-Abenteuer wie kaum ein anderes Spiel für Gesprächsstoff.

Der Erste Weltkrieg in Computerspielen

2014 jährt sich der Beginn des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal. Grund für uns, einen Blick auf die Spiele zu werfen, die das Thema aufgreifen. Wer nur Ego-Shooter und Kriegsgewalt erwartet, wird enttäuscht. Denn in den meisten Spielen geht’s ums Fliegen. Und Frieden ist auch nie weit entfernt.

Spielebeurteilung

Final Fantasy XIV

Nach dem Erfolg der Vorgängertitel schlägt die berühmte Videospielreihe jetzt mit einem MMORPG ein neues Kapitel auf. Nichts für MMO-Neulinge – die sind mit der unübersichtlichen Welt von Final Fantasy XIV schnell überfordert. Hat man erst mal den Durchblick, ist jedoch langfristiger Rollenspiel-Spaß garantiert.

Spielebeurteilung

Die Sims 4

Den Müll raus bringen und dadurch glücklich werden? Das können nur die Sims! Wer im vierten Teil einen aufgemotzten Vorgängertitel erwartet, liegt richtig. Das Spielprinzip bleibt gleich, wurde jedoch mit neuen Features erweitert. Das schafft neue Möglichkeiten im Gameplay, macht die kultige Simulation aber auch komplizierter.

Das WASD Quartett

Tragweite? Skandal! - Google Treffer? 35.000! -

Mit den in der Überschrift genannten Werten verliert mein ‚Kein Russisch‘ gegen dein ‚RTL Explosiv: Gamescom-Beitrag‘. Ja, richtig gelesen, genau solche Vergleiche entstehen beim WASD Quartett. Im Battle der Videospielskandale treten sie alle gegeneinander an: Die großen Aufreger und die kleinen Skandälchen.

No Man’s Sky - Spielen bis die Sonne ausbrennt

5 Milliarden Jahre zum Erkunden einer Spielewelt? Genau so lange würde es im First Person Adventure 'NO MAN'S SKY' dauern. Der für 2015 angekündigte Titel entsteht hauptsächlich computergeneriert und nutzt so neue Möglichkeiten für unendlichen Spielspaß auf frei erkundbaren Planeten.

Spielebeurteilung

Munin

Das Puzzlespiel um die Rabenbotin Munin überzeugt durch ein außergewöhnliches Gameplay mit abwechslungsreichen Leveln, einem mystischem Setting sowie stimmigem Design und bietet Rätselspaß auf hohem Niveau. Aufgrund der hohen Schwierigkeit sollten jüngere Kinder mit ihren Eltern gemeinsam spielen.

Spielebeurteilung

Dear Esther

Ob Dear Esther nun ein ‚echtes‘ Computerspiel ist oder nicht - das Indie Adventure überzeugt durch beeindruckende Grafik und sorgt für nachdenkliche Momente auch lange nach Spielende. Für Fans des meditativen Spielens wie bei Journey ist schaurig schöner Spaß in einem wundervollen Setting garantiert.

Spielebeurteilung

Spaceteam

Die eigenen Freunde anschreien, mit dem Smartphone fuchteln und das spontane Prismasystem einseifen? Bei Spaceteam gehört dies zum actiongeladenen Spielerlebnis dazu. Ein preisgekrönter Multiplayer-Spaß, der für heisere Stimmen sorgt und mit liebevollem Pixel Look punktet.