Glossar

Serious Game
Ein Spielprogramm, das neben dem vordergründigen Ziel der spielerischen Unterhaltung auch bildende, ernste Inhalte vermittelt. Im Gegensatz zu Lernspielen ist der lehrreiche Charakter der Programme für die Spielenden aber nicht so offensichtlich.
siehe auch: Edutainment


Simulationsspiel
Charakteristisch für das Genre der Simulationen ist ein hoher Realitätsanspruch. Existente Gegebenheiten werden möglichst genau nachgeahmt. Zu den vielfältigen Varianten gehören beispielsweise Fahr- und Flugsimulationen, Sportsimulationen, Militärsimulationen, Wirtschaftsimulationen oder umfangreiche Lebenssimulationen wie Die Sims.


Skill
Bezeichnung für die speziellen Fähigkeiten und Fertigkeiten eines Gamers, wie etwa das Beherrschen raffinierter Bewegungsabläufe. Spielende ohne Skills gelten als Anfänger (Newbies).


Social Network Game
Spiel, das an soziale Online-Netzwerke angekoppelt ist. Meist handelt es sich dabei um Casual Games , die die Spieler dazu anregen, die eigenen Kontakte auf der jeweiligen Plattform in das Spiel einzubeziehen. Die Spiele sind der Regel kostenlos, finanzieren sich aber durch den Verkauf von digitalen Gütern (Micropayment ), wodurch unter Umständen sehr schnell auch höhere Kosten entstehen können. Datenschützer warnen zudem vor der Preisgabe persönlicher Daten, da die Spiele meist mit dem Benutzer-Profil im jeweiligen sozialen Netzwerk verknüpft werden.


Spawn
(englisch für hervorbringen) Während „Spawn“ das Erscheinen von Spielfiguren oder auch Items bezeichnet, versteht man unter „Respawn“ das Wiederherstellen einer Figur, nachdem diese besiegt wurde. Der Begriff findet häufig in mehrspielerfähigen Online-Spielen Gebrauch.


Split Screen
Bezeichnung für einen Bildschirm, der in mehrere Fenster aufgeteilt ist. In vielen Computer- und Konsolenspielen wird der Split Screen im Mehrspielermodus verwendet, wenn Gamer gleichzeitig auf ein und demselben Bildschirm mit- oder gegeneinander spielen.


Sportspiel
Bei Sportspielen handelt es sich zumeist um Simulationen, die eine reale Sportart auf dem Bildschirm erlebbar machen. Dazu gehören beispielsweise Fußballsimulationen oder Reitsportsimulationen. Andere Sportspiele sind fiktiv und beinhalten Spielmöglichkeiten, welche die eigentliche Sportart deutlich überzeichnen.


Sprachkonferenzsoftware
(auch: Voice over IP)
Software, mit deren Hilfe Spielende über Internet oder LAN mittels Headset kommunizieren können. Sie wird auf LAN-Partys und bei Online-Spiele verwendet. In Deutschland ist TeamSpeak sehr verbreitet.


Strategiespiel
Kennzeichnend für das Genre der Strategiespiele sind langfristig angelegte Herausforderungen, die beispielsweise den Aufbau eines Sportvereins, eines Wirtschaftsimperiums oder einer gesamten Zivilisation zum Ziel haben können. Strategiespiele sind häufig rundenbasiert und erfordern wie beim Schach das Vorausdenken über mehrere Spielzüge hinweg.