Glossar

NPC
(kurz für: non-player character) Im Allgemeinen versteht man unter NPC alle in einem Spiel vorkommenden Figuren, die nicht direkt von den Spielenden kontrolliert werden. Im Alltagsgebrauch bezieht sich der Begriff häufig nur auf Figuren, die sich den Spielenden gegenüber freundlich oder neutral verhalten, um sie von der Gruppe der Gegner abzugrenzen.


Nickname
Eine Art Spitzname für die Computerspielwelt, der von den Spielenden bewusst gewählt wird und häufig eine persönliche Note enthält. Der Phantasie sind bei der Wahl des Namens keine Grenzen gesetzt. Viele Computerspiele fragen zu Beginn die Namen der Spielenden ab.


Nintendo 3DS
Das Nachfolgemodell der Nintendo DS . Als Handheld (tragbare Spielkonsole) besitzt auch die 3DS zwei kleine Bildschirme, von denen einer per Touchpad für Eingaben genutzt wird. Das Besondere an dem Gerät ist ein 3D-Effekt, der ohne zusätzliche Brille auskommt.


Nintendo DS
Eine tragbare Spielkonsole (Handheld), für die zwei kleine Bildschirme charakteristisch sind. Einer der beiden Bildschirme ist berührungsempfindlich, wodurch ein spezieller Eingabestift zum Teil der Spielsteuerung wird.


Nintendo Switch
Eine stationäre und mobile Spielkonsole, welche 2017 erschien. Die Switch verfolgt ein hybrides Konzept: neben einem Tablet gehören eine Docking-Station zum Anschließen an den Fernseher, zwei sogenannten „Joycon“-Mini-Controllern und ein „Joycon-Grip“ dazu. Dieser wird durch Einstecken der beiden Joycons zu einem großen Controller. Idee der Switch ist, dass Spieler einfach und schnell vom stationären in den mobilen Modus wechseln können. Dazu kann das Tablet aus seiner Docking-Station herausgenommen und mit den Joycons zu einer vollwertigen mobilen Spielkonsole erweitert werden.


Noob
Ein Noob (auch: Newbie) ist im Computerspiele-Jargon ein Anfänger, welcher über wenig Skill verfügt. Der Begriff ist gelegentlich abwertend gemeint.