Glossar

Farmen
Rollenspiel-Jagon, wird vor allem im MMORPG verwendet. Bezeichnet eine monotone Tätigkeit, beispielsweise das Töten von Monstern, zum Aufleveln oder Sammeln von Items. Goldfarmer sind Spielende, die große Mengen an Spielwährung oder anderen Gegenständen erwirtschaften, um sie außerhalb des Spiels für reales Geld zu verkaufen.


Feature
Bezeichnet ein besonders hervorzuhebendes Merkmal eines Computerspiels. Features sind meist technischer Natur und werden gerne im Zuge von Marketingaktivitäten genannt.


Flow
Ein von dem Wissenschaftler Csikszentmihalyi geprägter Begriff, der eine Art Tätigkeits- und Schaffensrausch während des Computerspiels beschreibt. Dieser entsteht bei den Spielenden dadurch, dass sie durch Aufgaben herausgefordert, aber nicht überfordert werden, also Anforderungen und Kapazitäten sich im Gleichgewicht befinden. Spielende werden durch das Flow-Erleben vor dem Bildschirm gefesselt, sie gehen voll in der Beschäftigung Computerspielen auf.


Forum
Eine Internetplattform zum Gedankenaustausch und zur Diskussion, die keine zeitgleiche Anwesenheit der Gesprächspartner erfordert. Foren sind in der Regel auf ein Thema fixiert, in manchen Fällen tritt ein Moderator auf, der den Gesprächsverlauf lenkt. Zum Thema Computerspiele existieren zahlreiche Foren, die sowohl inhaltliche als auch technische Fragen diskutieren. Foren zu bestimmten Computerspieltitel werden sowohl von den Herstellerfirmen als auch von Fans angeboten.


Free2Play
(kurz: F2P) Vertriebskonzept und Geschäftsmodell für Spiele mit Online-Anbindung. Free2Play-Spiele können zunächst kostenlos gespielt werden, bieten den Spielenden allerdings oft lediglich Grundinhalte oder sind von Werbung durchsetzt. Zusätzliche digitale Güter, die spielerische oder kosmetische Vorteil verschaffen, können (meist per Micropayment ) kostenpflichtig hinzugekauft werden. Das Geschäftsmodell steht in der Kritik, unter anderem weil viele Spiele zahlende Spieler gegenüber nichtzahlenden besserstellen und passionierte Spieler über die Spielmechanik oder agressive Werbung dazu veranlassen, möglichst viel Geld für ein Spiel auszugeben.


Freeware
Software, die von den Entwicklern kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Im Gegensatz zu Shareware, die nur für einen bestimmten Zeitraum kostenlos zur Verfügung steht, kann Freeware ohne Einschränkung unentgeltlich genutzt werden. Nicht zu verwechseln ist Freeware mit Open Source, einer Software, deren Quellcode für den Nutzer frei zugänglich ist und verändert werden kann.