spielbar-Jugendredaktion

Podcast: Musik in Videospielen

26.08.2016
Der Soundtrack hat einen großen Einfluss auf die Atmosphäre eines Spiels. Auf der gamescom hat sich Jugendredakteur Vinzenz daher dem Thema Musik in Videospielen gewidmet und Komponisten, Besucher/innen und Sound-Designer interviewt. Das Ergebnis gibt es hier als Audiobeitrag.

Der Soundtrack ist das Herzstück eines jeden Videospiels. Musik in Spielen lässt uns mit den handelnden Personen mitfühlen, lässt uns erschauern vor Angst oder belohnt uns für richtige Entscheidungen.

Zu diesem Thema habe ich den Komponisten und Sound Designer Luigi-Maria Rapisarda interviewt, der schon Musik für Bridge Constructeur, The Second Guest oder das noch in Entwicklung befindliche The Mystery of Oak Island gemacht hat. Desweiteren habe ich auf der diesjährigen gamescom gefragt, welche Soundtracks ihr gerne hört und habe mir von Philipp Kapusta, dem Sound-Designer zur Skyrim Mod Enderal und Komponisten zum Indie-Spiel Cubiverse, erklären lassen, wie ein adaptiver - also ein sich ans Spielgeschehen anpassender - Soundtrack entsteht.


(YouTube-Video von Vinzenz Neuer)

Sämtliche Musik mit freundlicher Genehmigung durch Luigi-Maria Rapisarda. Verwendetes Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Alexander Bermel.
Platzhalter
Dieser Artikel wurde verfasst von:

Siehe auch

Games und ihre Musik

Kaum ein Computerspiel kommt ohne sie aus und doch bleibt sie oft unbeachtet: Musik. Aber was wäre ein Abenteuer mit Mario & Co ohne den charakteristischen Hintergrundsound? spielbar.de hat einige Gänsehautmomente der Computerspiel-Musik zusammen gesucht - es lohnt sich, öfter zuzuhören!

Jugendredaktion

Artikel und Spielebeurteilungen zum Tag "Jugendredaktion"

Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben