Abschlussveranstaltung der ZilleZocker

Ein spannendes Schuljahr geht zu Ende…

12.07.2016
Mit den Sommerferien neigt sich ein spannendes Jahr für die Spieletester der ZilleZocker dem Ende zu. Um das gebührend zu feiern, präsentierten die Kinder in einer Abschlussveranstaltung ihren Eltern, Geschwistern und Freunde ihre liebsten Spiele im Computerspielemuseum Berlin. Ebenfalls auf dem Programm: Gemeinsam spielen!

Am 29. Juni kamen die jungen Spieletesterinnen und –tester der Zille Grundschule in Berlin ein letztes Mal zusammen, um gemeinsam mit ihren Eltern, Freunden und Geschwistern ein Jahr voller Computerspiele ausklingen zu lassen. Zwischen Videospielautomat und Retrokonsole stellten die Kinder in den Räumen des Computerspielemuseums Berlin vor einem großen Publikum ihre getesteten Spiele vor und glänzten mit ihrem Expertenwissen: Was genau ist ein Yo-Kai ? Wie steuert man mit einer Wii -Fernbedienung? Und wann macht ein Spiel so viel Spaß, dass es mal schwer fällt aufzuhören? Auch die Erwachsenen waren aufgefordert, die Controller in die Hand zu nehmen, und erhielten so Einblicke in die Erfahrungswelt ihrer Kinder.

Ganz schön voll: Über 30 Personen feierten zusammen mit den ZilleZockern den Abschluss des Schuljahrs.


Mit den ZilleZocker-Expertinnen und -Experten an der Seite, probieren die Erwachsenen die Spiele aus. (Bilder: Christin Marczinzik)
Bevor es aber „Mögen die Spiele beginnen“ hieß, stellten sich zunächst alle Beteiligten des ZilleZocker-Projekts vor und gaben eine kurze Einführung in ihre Arbeit. Danach präsentierten die ZilleZocker in kleinen Gruppen ihre jeweiligen Lieblingsspiele und gaben den Eltern, Geschwistern und Freunden wertvolle Tipps und Ratschläge. In der Spielphase konnten diese dann umgesetzt werden. An insgesamt fünf Stationen probierten sowohl Kinder als auch Erwachsene die Spiele Yo-Kai Watch, Rayman Adventures, Spirit, Mario Tennis Ultra Smash und Rocket League aus, während ihnen die ZilleZocker als Expertinnen und Experten zur Seite standen. Wer eine Pause vom Spielen brauchte, konnte sich an einer weiteren Station die Let’s-Play-Videos der ZilleZocker ansehen. Zum passenden Ausklang für einen solchen Abend gab es schließlich noch eine Führung durch die Ausstellung des Computerspielemuseums. Wir bedanken uns bei den ZilleZockern für ihre tollen Texte und wünschen schöne, wohlverdiente Sommerferien!



Eindrücke der ZilleZocker Abschlussveranstaltung. (Bilder: Christin Marczinzik)


» Hier geht es zur Facebook-Bildergalerie

Über die ZilleZocker

In Kooperation mit dem Deutschen Kinderhilfswerk führt spielbar.de, die Plattform der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema Computerspiele, seit 2011 im zweiwöchigen Rhythmus „ZilleZocker“ AG an der Zille-Grundschule in Berlin-Friedrichshain durch. Unter medienpädagogischer Betreuung testen Grundschüler der vierten Klasse ausgewählte Computerspiele und fassen ihre Erfahrungen in Textform zusammen. Die entstehenden Spielbesprechungen werden hier auf spielbar.de und www.kindersache.de veröffentlicht.

Bildnachweis

[1]Christin Marczinzik

Siehe auch

Abschlussveranstaltung der ZilleZocker

Ein Schuljahr voller Spiele

Das Schuljahr geht zu Ende und damit auch die diesjährige Runde der jungen Spieletestergruppe ZilleZocker. In einer Abschlussveranstaltung im Computerspielemuseum Berlin präsentierten die Kinder stolz die von ihnen getesteten Spiele – und auch die Eltern nahmen den Controller in die Hand.

ZilleZocker

Artikel und Spielebeurteilungen zum Tag "ZilleZocker"

Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben