ZilleZocker

ZilleZocker
Bereits seit 2011 nehmen die jungen Spieletester und -testerinnen der Zille-Grundschule verschiedene Computer- und Videospiele unter die Lupe und schreiben ihre eigenen Rezensionen. Unter dem selbst ausgesuchtem Namen ZilleZocker treffen sie sich alle zwei Wochen, um unter medienpädagogischer Betreuung aktuelle Spiele zu testen. Ziel der AG ist es, die Kinder zur kritischen Reflexion von Computerspielen und zum Meinungsaustausch zu ermutigen. Die entstandenen Spielbesprechungen werden hier auf spielbar.de und kindersache.de, der Kinderseite des Deutschen Kinderhilfswerks, veröffentlicht.
 
 
Man sieht einen Ausschnitt aus der Spielverpackung: Mario schlägt mit seinem Hammer auf den Boden. Im Hintergrund flüchtet ein ShyGuy und zwei blaue Toads jubeln.
Spielebeurteilung

Paper Mario: Color Splash

Paper Mario mischt 2D- und 3D-Elemente in einem etwas anderen Mario-Spiel. Bewaffnet mit einem besonderen Hammer und Karten für den Kampf versucht Mario der Insel Prisma ihre Farbe wieder zu geben. Doch wer steckt hinter dem Farbdiebstahl? Die ZilleZocker haben versucht eine Antwort zu finden.

Man sieht Mûn, die Protagonistin auf einer grünen Wiese. Im Hintergrund sitzt ein zahniges Monster.
Spielebeurteilung

Ankora

Ein Bisschen wie Minecraft und doch anders ist Ankora. Abgestürzt auf einem fremden Planeten muss sich Heldin Mûn mit den Einheimischen anfreunden und die Teile für einen Notsender suchen. Ein Rollenspiel für Gamer, die gern lesen und sich konzentrieren können, sagen die ZilleZocker.

Auf dem Bild ist das Logo von Crazy Machines 3 vorhanden.
Spielebeurteilung

Crazy Machines 3

Crazy Machines 3 ist ein Denkspiel für alle, die sich gern Zeit fürs Knobeln nehmen. Hat man alles richtig gemacht, wird man dafür mit einer Kettenreaktion belohnt. Aber das ist gar nicht so einfach, finden unsere ZilleZocker.

Crossy Road - Teaserbild
Spielebeurteilung

Crossy Road

In Crossy Road gilt es möglichst schnell und geschickt über eine voll befahrene Straße zu hüpfen. Das Spielprinzip erinnert an den Klassiker Frogger – wurde aber mit an Minecraft erinnernder Grafik und witzigen Spielfiguren modernisiert. Die ZilleZocker haben das Mobile Game unter die Lupe genommen.

ibb and obb - Teaserbild
Spielebeurteilung

ibb and obb

In ibb and obb ist Teamwork gefragt, denn das Indiespiel kann man nur zu zweit spielen. Dabei muss man sich stets gegenseitig helfen, denn man kann nicht nur oberhalb des Levels, sondern auch kopfüber unter ihm entlang laufen. Das ist ganz schön knifflig, finden die ZilleZocker.

Mario Party: Star Rush - Teaserbild
Spielebeurteilung

Mario Party: Star Rush

Im neusten Ableger der Mario Party treten erneut bis zu vier Personen in Minispielen und anderen Herausforderungen gegeneinander an. Die neuen Spielmodi „Toad-Tour“ und „Ballonjagd“ sorgen dabei für viel Spielspaß, sagen unsere ZilleZocker.

Gravity Ghost - Teaserbild
Spielebeurteilung

Gravity Ghost

Im Indiespiel Gravity Ghost ist Geschickt gefragt: Als Mädchen bewegen sich die Spielenden um Planeten und müssen dabei die Schwerkraft nutzen. Gar nicht so leicht, finden auch unsere ZilleZocker. Sie sind sich aber einig: Das Spiel macht Mädchen und Jungen gleichermaßen Spaß.

Spielebeurteilung

Opa, wo ist das Handy?

In der Spiele-App „Opa, wo ist das Handy?“ versucht ein Opa das Handy seiner Enkelin zu stibitzen. In über 33 Level müssen die Spielenden einen Weg finden, um unerkannt an das Handy zu erlangen. Die ZilleZocker haben sich an der App versucht – und waren vor allem von dem witzigen Humor begeistert.

Spielebeurteilung

Kirby Planet Robobot

Kirby ist zurück! Diesmal muss er gegen mechanische Roboter kämpfen, die seine Heimat Dream Land erobern wollen. Dafür steigt auch Kirby selbst in einen Roboter-Anzug. Die ZilleZocker haben Kirbys neustes Abenteuer getestet und dabei viel Spaß gehabt. Nur an die Steuerung mussten sich manche erst gewöhnen.

Spielebeurteilung

Spirit

Im Mobile Game Spirit gilt es seine Gegner zu umkreisen – und damit ein schwarzes Loch zu erzeugen. Dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt, denn mit der Zeit wird das Spiel immer schwerer. Unsere ZilleZocker sind sich einig: Das Spiel macht Spaß, ist aber auch eine Herausforderung.

Spielebeurteilung

Yo-Kai Watch

Im Rollenspiel Yo-Kai Watch gilt es mithilfe einer Uhr Geister aufzuspüren und sich mit ihnen anzufreunden. Zuvor tragen diese in Pokémon-Manier Kämpfe gegeneinander aus – allerdings funktionieren diese anders als im besagten Rollenspielklassiker. Die ZilleZocker nahmen für uns Yo-Kai Watch genauer unter die Lupe.

Spielebeurteilung

Trackmania Turbo

In Trackmania Turbo kann man nicht nur mit schnellen Autos Rennen fahren, sondern auch eigene Strecken bauen. Diese sind oft sehr fantasievoll, auf allzu viel Realismus wurde verzichtet. Unsere ZilleZocker hatten viel Spaß mit dem Rennspiel, vor allem der Streckeneditor sorgte für viel Abwechslung.