Spiele & Trends

Eine Spielentwicklerin sorgt für Aufsehen

Mitte November erscheint das hoch gehandelte Spiel „Assassin´s Creed" von Ubisoft. Aber nicht nur das Spiel sorgt für Furore, sondern auch die Produzentin Jade Raymond, eine der wenigen Frauen in dem von Männern dominierten Geschäft.

Spielerisch ernst!
Womit beschäftigen sich Serious Games?

Das Aufgreifen sozialer und politischer Anliegen ist typisch für Serious Games. Eines der bekanntesten Beispiele ist „Food Force", eine Spielsoftware des Welternährungsprogramms. Andere Spiele wollen zunächst einmal ein grundlegendes Interesse für Politik wecken.

Oktober-Special: Was sind Serious Games?

spielbar.de beschäftigt sich in den kommenden Wochen schwerpunktmäßig mit Serious Games. Diese Spielprogramme thematisieren ganz nebenbei ernsthafte Inhalte, ohne dabei den Unterhaltungswert zu kurz kommen zu lassen.

September-Special:
Mädchen und Computerspiele

Immer mehr Produkte speziell für Mädchen und Frauen werden auf dem Markt für Konsolen- und Computerspiele angeboten. Grund genug für die spielbar-Redaktion, sich mit dem Thema "Mädchen und Computerspiele" genauer zu befassen. Welche Vorlieben haben die Spielerinnen? Was für Games werden eigentlich angeboten?

E3 Media and Business Summit -
Neuer Name und neue Trends

Gute sechs Wochen vor der Games Convention in Leipzig fand in Los Angeles der „E3 Media and Business Summit“ statt, die Nachfolgeveranstaltung der traditionsreichen Electronic Entertainment Expo (E3).

Independent Games -
Gute Ideen contra Kommerz

Independent Games (kurz: Indie-Games) sind Computerspiele, die unabhängig von den großen Computerspielfirmen produziert und herausgegeben werden. Ihren Ursprung haben sie häufig in kleinen Entwicklerstudios, welche die Spiele auf eigene Faust entwickeln und vertreiben.

Die Spielerinnen kommen! Neue Spiele für eine neue Zielgruppe

Auf dem Computerspielmarkt tut sich was. Immer mehr Spiele und Angebote für Mädchen und Frauen scheinen die Männerdomäne Computerspiele nach und nach aufzubrechen. Insbesondere Produkte rund um das Thema Pferd verkaufen sich blendend. Mit „play vanilla" erscheint seit diesem Frühjahr eine erste Computerspielzeitschrift für Frauen, Stereotype inklusive.